Bio Honig Akazie

Artikelnummer: H03/16/1-500-001

Direkt von ihrem Bio Imker
Auenwald Akazien - Bio Honig geerntet nach der Akazienblüte
im Naturpark Barnim

Kategorie: Bio - Tafel Honig

Geweicht

3,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

ab Stückpreis
12 2,85 €
24 2,70 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

Akazienhonig: Charakteristik, Ernte und Imkerei

Akazienhonig, ein milder, süßer Frühjahrshonig, geerntet in weißblühenden Akazienhainen. In warmen Jahren erfüllen die Akazien schon in Mai zum Ende der Rapsblüte die Luft mit ihrem betörend süßen Duft. In langen Trauben hängen die Blüten an den Zweigen und wenn kein Gewittersturm die Blüten zerzaust, ernten die Bienen einen erlesenen, klaren Honig mit filigranem Aroma.

Ernte: Akazienhonig wird in großen Robinienbeständen (Robinia pseudoacacia), die oft auf ausgesprochen trockenen, sandigen Böden wachsen, geerntet. Die Blüten der Robinie sind sehr empfindlich. In ungünstigen Jahren können Spätfröste und starke Gewitter die Blüten regional völlig zerstören. Bei kaltem, nassen Wetter spendet die Akazie kaum Nektar, so dass die Ernte regional völlig ausfallen kann. Die wärmeliebende Akazie ist ein Neophyt, stammt ursprünglich aus Nordamerika bzw. Mexiko und wurde bereits im 17. und 18. Jahrhundert eingebürgert.

Die Imker müssen sich bei der Ernte des Akazienhonigs sputen. Die Begleitflora wie Bergahorn oder spät blühende Roßkastanien gibt dem typisch filigranen Akazienhonig einen ganz besonderen, regionalen Charakter. Die Kunst des Imkers ist es, den richtigen Zeitpunkt für die Ernte zu finden und so trägt jeder Akazienhonig die individuelle Handschrift seines Imkers. Der Nektar der Akazie hat ein zart florales Aroma, dass durch die Charakteristik des Nektars der regionalen Begleitflora ideal ergänz wird.

Versandgewicht: 0,72 Kg
Artikelgewicht: 0,72 Kg

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte